Earthplug - Müllpresse ohne Stromanschluss

EARTHPLUG - eine Müllpresse ohne Stromanschluss betreiben

EARTHPLUG ist ein AddOn für AGU-Abfallpressen. EARTHPLUG ermöglicht das Betreiben unserer Maschinen an Orten, an denen kein Stromanschluss vorhanden ist.

Sie befinden sich hier: Home | EarthPlug

Alles, was Sie über EARTHPLUG wissen müssen:

Was ist „EarthPlug“?

EarthPlug ist ein neues AddOn für unsere Abfallpressen. EarthPlug ermöglicht das Betreiben unserer Maschinen an Orten, an denen kein Stromanschluss vorhanden ist. EarthPlug besteht im Wesentlichen aus drei aufeinander abgestimmten Komponenten: einem hochwertigen Photovoltaikmodul, einem skalierbaren Stromspeicher und einem speziellen Ladegerät mit einem Stromumwandler. EarthPlug wurde in einer Zusammenarbeit zwischen AGU direkt und der Firma Grünes Licht aus Münster entwickelt.

Wie funktioniert EarthPlug?

Das Photovoltaikmodul wird nahe der AGU-Abfallpresse installiert - z.B auf einem vorhandenen Carport oder auf einer an die Maschine angebauten Trägerkonstruktion, die ggf. gleichzeitig als Dach über der Maschine genutzt werden kann. Schon normales Tageslicht reicht dann aus, um den Stromspeicher in EarthPlug aufzuladen. Wenn die Presse dann Abfall verdichten soll, liefert EarthPlug den dafür benötigten Strom aus dem Speicher.

Reicht die Stromstärke des Speichers denn dafür überhaupt aus?

EarthPlug liefert dieselbe Stromstärke wie eine Haussteckdose. Dadurch können wir die Hydraulikkomponenten einsetzen, die sich seit mehr als 25 Jahren in unseren Maschinen bewährt haben und müssen in Hinblick auf die Verdichtungsleistung keinen Kompromiss eingehen.

Aber was, wenn die Sonne nicht scheint?

Dafür hat EarthPlug ja einen Speicher. Aus diesem Speicher heraus lässt sich die Abfallpresse auch über einen längeren Zeitraum betreiben, wenn die Sonne einmal mehrere Tage nicht scheint. Ausserdem reicht „normales“ Tageslicht schon aus, den Speicher zu füllen - auch wenn dies dann länger dauert als bei Sonnenschein. Den Stromspeicher gibt es in zwei unterschiedlichen Ausbaustufen - je größer der Speicher ist, desto länger lässt sich die Maschine aus dem Speicher heraus betreiben.

... und z.B. im Winter, wo es manchmal tagelang dunkel bleibt?

Die Winterzeit kann sicherlich zu einem Härtefall für EarthPlug werden. Stromspeicher verlieren bei Kälte deutlich an Kapazität. Wenn dann noch anhaltende Dunkelheit dafür sorgt, dass der Speicher nicht wieder aufgeladen wird, könnte das zu einem Ausfall der Maschine führen. Dem wirken wir mit verschiedenen Massnahmen entgegen: 1. EarthPlug hat eine eigene Heizung, die dafür sorgt, dass dem Stromspeicher nicht zu kalt wird und er seine volle Leistung bringen kann. 2. EarthPlug hat einen Entladeschutz, der verhindert, dass der Speicher, bei Nutzung bis zum Stillstand der Maschine, beschädigt wird. 3. EarthPlug hat einen externen 230V-Stromanschluss. Mit diesem zusätzlichen Anschluss kann die Maschine im Notfall betrieben und auch der Speicher kann geladen werden. Bei Vorhandensein einer Steckdose in der Nähe der Maschine könnte dies über ein Verlängerungskabel erfolgen oder ggf. auch mit einer alternativen Stromquelle, wie z.B. einem Notstromgenerator.

Lässt sich EarthPlug bei allen AGU-Abfallpressen einsetzen?

Ja - er ist für jede Maschine verfügbar!

Lässt sich EarthPlug an einer vorhandenen Maschine nachrüsten?

Grundsätzlich schon (bei 230V-Maschinen) - sprechen Sie uns hierzu einfach an!

Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
Earthplug Müllpresse
AGU Direkt GmbH

entwickelt in Kooperation mit